Disc 2017 Disc. Museum Bruder Klaus, Sachseln. Andrea Wolfensber

Hara & Konzeptionsgefäss Extension

Der Grundkurs «Shiatsu Shin Tai: Hara und Konzeptionsgefäss» vermittelte uns das Hara als Spiegel des gesamten Organismus bzw. des ganzen Lebenssystems des Menschen.  

Entwicklungsgeschichtlich setzen wir im Shin Tai das Hara mit dem Konzeptionsgefäss gleich – vom Mund bis zum Damm. Entlang dessen Verlauf verwandeln wir Materie (Nahrung) in Energie und Energie in Materie (Ausscheidung). Es ist also der Schlüssel zum Metabolismus und somit zum Energiehaushalt.  

Es macht also Sinn, dass in vielen Richtungen der Heilkunst die Genesung im Verdauungstrakt beginnt. Wir vertiefen und integrieren die Inhalte von «Shiatsu Shin Tai: Hara und Konzeptionsgefäss» und erweitern unsere Fertigkeiten um viszerale Techniken. Das gibt uns weitere wichtige Möglichkeiten zur Behandlung und schenkt unseren KlientInnen Linderung, Wohlergehen, Dynamik, Ausgeglichenheit – Pep.

Voraussetzung für diese zweitägige Weiterbildung ist der Grundkurs «Shiatsu Shin Tai: Hara und Konzeptionsgefäss» und wird an diesen angehängt!